Discussion:
Hilfe! Empfehlung für gehaltvollen dänischen Tabak gesucht
(zu alt für eine Antwort)
shakaman
2012-05-16 17:15:02 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo an alle Liebhaber dänischer Tabake,

ich rauche bisher ausschließlich Englische Tabake oder Virginia Flakes. Jetzt möchte ich - gewissermassen als Schmankerl - mir ab und an eine dänische Mischung gönnen. Ich habe mir dazu kürzlich den Larsen No 50 gekauft und bin vom Aroma begeistert, aber von der Geschmackstiefe einigermassen enttäuscht. Ich muss immer wieder auf den Tabak in meiner Pfeife schauen, um sicher zu gehen, daß er nicht aus ist, so viel heisse Luft ist das.

Ich würde gerne eine klassische Mischung probieren, die auch den Raucher in mir zufriedenstellt. Ich kann mich noch dunkel an die Paul Olsen My Own Blend Tabake erinnern. Die waren nicht schlecht. So etwas in der Art. Gibt es so etwas noch?

Vielen Dank für Eure Tipps!
Manfred Arenz
2012-05-16 17:25:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by shakaman
ich rauche bisher ausschließlich Englische Tabake oder Virginia Flakes. Jetzt möchte ich - gewissermassen als Schmankerl - mir ab und an eine dänische Mischung gönnen. Ich habe mir dazu kürzlich den Larsen No 50 gekauft und bin vom Aroma begeistert, aber von der Geschmackstiefe einigermassen enttäuscht. Ich muss immer wieder auf den Tabak in meiner Pfeife schauen, um sicher zu gehen, daß er nicht aus ist, so viel heisse Luft ist das.
Ich würde gerne eine klassische Mischung probieren, die auch den Raucher in mir zufriedenstellt. Ich kann mich noch dunkel an die Paul Olsen My Own Blend Tabake erinnern. Die waren nicht schlecht. So etwas in der Art. Gibt es so etwas noch?
Die Poul Olsen gibt es in Deutschland nicht mehr, manche werden von
Kohlhaase & Kopp nachgemischt.

Ich würde Dir die Tabake von Samuel Gawith ans Herz legen, die haben
z.T. Aroma _und_ Bumms ;-)

Alternativ kannst Du auch mal den Filter weglassen... :-D

HTH - manni
Arnie
2012-05-16 20:55:02 UTC
Permalink
Raw Message
Moin, bei den SG Tabaken würde ich Dir
den Fire-Dance Flake und den Kendal Flake empfehlen.
Der Royal Yacht von DUnhill ist auch leicht aromatisiert.
Ebenso wei der Erninmore Flake.

Und dann wäre da noch der BiBo. der in einem Großen Pfeifenkopf zur Mitte der Füllung auch etwas mehr Druck erzeugt...

LG Arnie
Manfred Arenz
2012-05-17 10:10:02 UTC
Permalink
Raw Message
...und noch ein Geheimtipp ;-) :
http://www.hu-tobacco.de/

Beste gRüße - manni
Matthias Kohrs
2012-05-19 06:00:02 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Newsgroup!
Post by Arnie
Der Royal Yacht von DUnhill ist auch leicht aromatisiert.
Ebenso wei der Erninmore Flake.
Soll man die deshalb als dänisch betrachten? Ersteren finde ich
interessant, aber sehr eigenständig, letzteren nur eigen.

Der Erinmore hat viele Freunde, ich gehöre nicht dazu.

CYA! Matthias, bei Dänen über McB Mixture nicht hinausgekommen
Loading...